Zwei Mannschaften mit je neun Spielern stehen sich in neun Durchgängen (Innings) gegenüber. Die Heimmannschaft ist immer zuerst im Feld – Verteidigung – die Gastmannschaft – Angriff – am Schlag.

Nur die Schlagmannschaft kann mit Durchlaufen aller vier weißen Male (Bases) Punkte erzielen.

Für jeden Spieler, der über die erste, zweite und dritte Base wieder zum Schlagmal läuft gibt es einen Punkt (Run).

Die Feldmannschaft versucht drei Spieler der Gegner „Aus“ zu machen, um selbst an den Schlag zu kommen und zu punkten. Wenn sowohl die Gast- als auch die Heimmannschaft am Schlag waren, ist ein Durchgang (Inning) zu Ende.

Nach neun Innings ist das Spiel beendet, sofern eine Mannschaft mindestens einen Punkt in Führung ist.

Es gibt keine Zeitvorgaben (siehe Tennis) und keine Strafen.

Neugierig geworden? Lust auf Bewegung und Teamsport? Dann kontaktiere uns, wir freuen uns auf Dich!

 

Mach dir am Anfang nicht zu viele Gedanken über die Regeln. Die lernt man am Besten beim Training.

 

Weiterführende Informationen und Erläuterungen der Regeln findest Du hier: